Banner kl

 

 

Home

 

 

 

 

 

Über uns

 

Pfeil schwarz kl 

Leitbild

 

Pfeil blau kl 

Ansprechpartner

 

Pfeil schwarz kl 

Geschichte

 

Pfeil schwarz kl 

Presse 1

 

Pfeil schwarz kl 

Presse 2

 

Pfeil schwarz kl 

Presse 3

 

 

 

 

 

Unser Haus

 

 

 

 

 

Pflege

 

 

 

 

 

Aktivitäten

 

 

 

 

 

Mitarbeiter

 

 

 

 

 

Bildergalerie

 

 

 

 

 

Kontakt

Logo-Pflegedienst ohne Text

Emmy Hensel
Ihr ambulanter
Pflegedienst

Logo

Betreutes
Wohnen

Impressum

© Sonnengut
Senioren und Pflegehaus GmbH

erstellt durc
h Ja-DV

Landshuter Zeitung vom 02.07.1999
Erster Spatenstich für neues Seniorenhaus
– In einem Jahr bezugsfertig –

Pfettrach.
Im Herzen der Ortschaft wird in einem Jahr ein Senioren- und Pflegehaus seine Pforten öffnen.
Den ersten Spatenstich für das Bauvorhaben setzten am Mittwoch, 30. Juni 1999. Bauherrin Emmy Hensel-Eder,
Bürgermeister Josef Sehofer und Landrat Josef Neumeier. Pfarrer Jakob Frank von der Kuratie Pfettrach
und Klaus Göpfert von der Evangelischen Auferstehungskirche Landshut segneten den Bauplatz.

Insgesamt 52 Betten werden im Seniorenhaus eingerichtet werden, wobei Ein- und Zweibettzimmer mit eigenen Duschräumen
geplant sind. Helle und gemütliche Aufenthaltsräume
sollen den Bau kennzeichnen.
Emmy Hensel-Eder ist es sehr wichtig, vor allem mit Dekorationen im Innenraum und mit Sitznischen im Garten für eine familiäre Atmosphäre zu sorgen.
Auch Nachbarn, Kindern aus dem Kindergarten nebenan
und natürlich Freunden und Verwandten steht jederzeit die Tür offen.
Vor allem den Plan, das Seniorenheim in die Dorfmitte zu stellen, begrüßte Bürgermeister Sehofer: „Das Heim steht neben
einem Kindergarten und einer neue Wohnsiedlung.
Es kann also keinesfalls davon die Rede sein, da alte und Pflegebedürftige Menschen am Rande des Dorfes
versteckt werden“.
Bürgermeister Sehofer würdigte zudem das Engagement
von Emmy Hensel-Eder, die Initiative für den Bau eines
neuen Heimes ergriffen zu haben.
„Das Geld ist hier sicherlich gut angelegt und im übrigen
freut es mich auch, da hier etwa 30 Voll- beziehungsweise entsprechend Teilzeitarbeitsplätze entstehen.“
Auch Landrat Josef Neumeier war beeindruckt
von der Planung des Heims
durch den Bauleiter Siegfried Eder.

Spatenstich

Spatenstich mit Bürgermeister Seehofer, Frau Hensel-Eder und Landrat Neumeier

Bei den Patienten, die Emmy Hensel-Eder
durch ihren häuslichen Pflegedienst betreut,
tauchten immer häufiger Anfragen nach einem Pflegeplatz in einem Seniorenhaus auf.
Damit entstand die Idee,
den Bau eines neuen Heims zu realisieren.